Shopping cart
(0 Articles)

 

"... Walter Jens, der große Mann der deutschen Literatur, Theologe, Philosoph und Rhetoriker in einem, meditiert vor jedem Satz über das jeweilige Christuswort - und lässt uns so mit Bestürzung erfahren, wie gegenwärtig die Worte sind. Das Auryn Quartett ist ihm bei dieser Aufgabe ein kongenialer Partner, bereitet mit Klängen, in Tönen das Gesagte nach, kommentiert in der "Sprache" der Musik den Sinn der Worte, beleuchtet ihren Hintergrund. Das 1981 gegründete Auryn Quartett spielt gleichsam nach innen, ohne dabei an Expressivität und Klangsinnlichkeit zu verlieren. Jeder Ton hat hier ungeheures Gewicht, steht fast alleine und wird dann doch intensiv in das Stimmgewebe eingeflochten. ... Das gesamte Werk, mit Walter Jens als Sprecher seiner eigenen Texte, wurde vom Label TACET produziert - sehr zu empfehlen!"

<< back