Shopping cart
(0 Articles)

 

(...)Die Einspielungen bestechen durch die hohe Musikalität des längst etablierten Ensembles, dann durch die intelligente Weise, Haydns Quartette fast symphonisch aufzufassen: in weiten Bögen, mit Gelassenheit und langem Atem, um Entwicklungen herauszuhören und herauszuarbeiten - ein relativ neuer Ansatz. Dazu leistet eine weiträumige Kirchenakustik ihren unterstützenden Beitrag. Das sind freilich Einspielungen, die nicht mit historischem Anspruch daher kommen. Gleichwohl: Das ist Haydns Quartettkunst auf höchstem Niveau.

<< back