TACET-Website - deutsch

Deutsch | English | Francais


Künstler und Geschäftspartner gratulieren zum 25-jährigen Bestehen

 

Auryn Quartett (Matthias Lingenfelder, Jens Oppermann, Stewart Eaton, Andreas Arndt):

Herzlichen Glückwunsch lieber Andreas zum 25. Jubiläum Deines großartigen Labels TACET. Wir sind glücklich, fast von Anfang an dabei zu sein. Deine Kompetenz, Dein Equipment - Mikrofone! - und vor allem die Arbeit mit Dir waren immer wieder wunderbar. Man kann sagen, dass wir ein gutes Quintett sind und hoffentich noch viele Jahre sein werden, weil wir uns nicht nur musikalisch, sondern vor allem auch menschlich sehr schätzen. Unser gemeinsames Ziel - einen möglichst lebendigen Konzerteindruck auf Tonträger zu übertragen - ist Dir immer wieder gelungen. Die vielen Preise beweisen es. Danke für die tolle Zusammenarbeit! Dein Auryn Quartett.

 

Kai Seemann, Speakers Corner Records:

Seit einer gemeinsamen Ausstellung auf der Midem im Jahr 2000 vertreiben wir Andreas' Vinyl-LPs. So konnten wir 14 von 25 Jahren TACET miterleben und gemeinsam am Vinylboom paritzipieren; Klassiker wie "Das Mikrophon" oder "Die Röhre" haben sich mehrere tausend Mal verkauft. Dabei hat sich Andreas mit seinem Tube-only-Verfahren oder rückwärts laufenden LPs unter den Audiophilen eine weltweit einzigartige Position erarbeitet. Machen wir's kurz: eine ebenso angenehme wie erfolgreiche Geschäftsbeziehung - herzlichen Glückwunsch, TACET!

 

Carlos Albrecht, Präsident VDT (Verband Deutscher Tonmeister):

Lieber Andreas, im Namen des VDT möchte ich Dir und Deinem Team ganz herzlich zum 25-jährigen Bestehen eures "Edellabels" TACET gratulieren. Die Konsequenz, mit der Ihr Euren Weg gegangen seid und den Ihr trotz mancher Unkenrufe mit Bravour verfolgt habt, verdient den Respekt sowohl der Gemeinschaft der Tonschaffenden wie auch den der Musikliebhaber. Die Tatsache, dass Ihr Euch 25 Jahre auf dem nicht einfachen Markt der audiophilen Produkte behaupten konntet, gibt meinem Glauben Hoffnung, dass sich Qualität im Endeffekt immer durchsetzen wird. Unzählige Auszeichnungen, tonmeisterliches Können und der unerschütterliche Glaube an das eigene Produkt haben Euch zu einem der führenden Labels Deutschlands werden lassen. So möchte der VDT Euch wünschen, dass Euer Weg weiterhin von Erfolg gekrönt sei.

 

Videoland Medienvertriebs GesmbH:

Ihr Label TACET produziert seit 25 Jahren Musik für höchste Ansprüche und zeichnet sich durch außergewöhnliche Klangergebnisse im Klassikbereich aus. Weltweit steht der Name Ihres Labels für ungewöhnliche künstlerische Konzepte, herausragende Musikerpersönlichkeiten und audiophile Klänge. Sie hatten vor 25 Jahren eine Vision und den Mut dieser Vision einen Namen zu geben - TACET. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude und Erfolg mit dem Label und gratulieren ganz herzlich zum 25-jährigen Firmenjubiläum. Ihr Vertriebspartner aus Österreich.

 

Wojciech Rajski, Dirigent Polnische Kammerphilharmonie:

Bereits seit einem Vierteljahrhundert bewährt sich TACET nun auf dem Musikmarkt. Vor fast 20 Jahren habe ich bei TACET die erste Platte mit dem doppeldeutigen Titel "Huhn Jagd Königin" aufgenommen. Diese fantastische Einspielung hat in den Augen der Kritiker große Anerkennung gefunden und war der Beginn einer langen und fruchtbaren Zusammenarbeit. Heute können wir auf 21 gemeinsam realisiserte Platten stolz sein. Mit keiner anderen Plattenfirma in der Welt verbindet mich ein solch enges Verhältnis. Zusammen haben wir Auszeichnungen und Preise gewonnen, wie zum Beispiel zweimal die "Best of the Years Disc" der "Audiophile Audition". Bei TACET konnte ich realisieren, wovon jeder Dirigent träumt: die Aufnahme sämtlicher Sinfonien von Ludwig van Beethoven. Ich bin voll der Bewunderung für den Produzenten Andreas Spreer: Sein Mut im Umgang mit neuen Technologien wie dem TACET Real Surround Sound bedeutet für mich eine besonders wertvolle Erfahrung. Dank der hervorragenden, freundlichen Stimmung, die das TACET-Team immer wieder entstehen lassen kann, habe ich ideale Arbeitsbedingungen bei den Aufnahmen. Vielleicht auch deswegen sind wir gemeinsam so erfolgreich. So wünsche ich uns, dass dies auch in Zukunft so bleiben kann. Lieber Andreas, ich danke Dir herzlich für unsere langjährige Zusammenarbeit, die für mich ein wunderbares Geschenk ist. Einen solch aufmerksamen, musikalischen und konstruktiv kritischen Partner kann sich jeder nur wünschen. Ich bin stolz auf all unsere gemeinsamen Aufnahmen und hoffe, dass ihnen noch viele folgen werden.

 

Piero Puccioni, La Tosca Srl:

Herzlichen Glückwunsch zu 25 Jahren wunderbarer Aufnahmen und raffinierter CDs und die besten Wünsche für die kommenden 25 Jahre!

 

Evgeni Koroliov, Pianist:

Lieber Herr Spreer! Wir haben uns kennengelernt, als ich schon fast 40 war und seit langem fest entschlossen, keine LP- oder CD-Aufnahmen zu machen (dafür hatte ich meine Gründe). Ihr nicht gespieltes, ehrliches Interesse, dass wir zusammen Bachs "Kunst der Fuge" aufnehmen, irgendwas in Ihnen hat mich zum Umbruch gebracht. Seitdem habe ich meinen "Sündenfall" viele Male wiederholt - mit Ihrer Hilfe. So haben Sie mich zu einem "Einspieler" gemacht. Ich wünsche Ihnen noch so viele Jahre erfolgreicher Arbeit und freue mich auf unser musikalisches Zusammensein.

 

Ljupka Hadžigeorgieva, Pianistin:

Lieber Herr Spreer, ich bin sehr glücklich, dass ich die Gelegenheit hatte, mit Ihnen zu arbeiten. Danke für Ihre Geduld, Aufmerksamkeit und Freundlichkeit. Danke, dass Sie trotz aller Erfolge und Auszeichnungen immer bescheiden, fanatisch, der Musik ergeben geblieben sind. Herzliche Glückwünsche!

 

Johannes Gebhardt, Gebhardt Musikvertrieb:

25 Jahre TACET - wo ist die Zeit geblieben? Man gewöhnt sich an spannende Interpretationen, alles im audiophilen Sound. Großartige Künstler, Jahr für Jahr erscheinen mitreißende Produktionen. TACET erscheint einem ewig jung, es ist zur Selbstverständlichkeit geworden. Immer da, immer neue Innovationen, ob auf Blu-ray oder LP, CD. DVD - TACET ist immer vorne, wenn es um audiophile Musik geht, und dies seit 25 Jahren; man mag es gar nicht glauben, so jung und dynamisch erscheint einem TACET. Ein Label, das sich immer wieder neu erfindet und eine feste Nummer im Markt geworden ist. Niemand wird offentsichtlich älter bei TACET, ein immer innovativ junges Label. Doch sind es jetzt 25 Jahre geworden. Zeitläufe sind messbar, auch bei Unerschöpflichen. Herzlichen Glückwunsch, lieber Herr Spreer, Sie und alle beteiligten Künstler und Mitarbeiter leisten Großartiges und bereichern Jahr für Jahr den Markt mit wundervoller, perfekt aufgenommener, wichtiger Musik. Alles im einmaligen TACET-Sound. Das Energiebündel Andreas Spreer steckt hinter all diesem und hält uns alle zusammen. Wir als Ihr Vertrieb sind dankbar für die vielen erfolgreichen musikalischen Jahre mit Ihnen. Die Zusammenarbeit mit uns ist geprägt durch Ihre vorbildhafte Fairness und Offenheit gegenüber allem, was unsere geliebte Musik noch erfolgreicher macht. Wir alle von Gebhardt Musikvertrieb wünschen Ihnen alles Gute für die nächsten 25 Jahre und lassen uns immer wieder gerne von Ihrer mitreißenden, unerschöpflichen Kraft anstecken.

 

Utz Köster und Adrian Adlam, Internationale Fredener Musiktage:

Lieber Andreas, auch im Namen aller Musiker des Festivalensembles camerata freden, die an unseren Tonträgerproduktionen teilgenommen haben, gratulieren wir Dir von ganzem Herzen zum 25-jährigen Bestehen von TACET. Als wir vor fast 20 Jahren auf der Suche nach einem Label für Aufnahmen der camerata freden waren, fiel uns eine CD des Auryn Quartetts in die Hände, wunderbar plastisch und transparent aufgenommen - und sofort stand für uns fest: Mit diesem Label und Tonmeister möchten wir unsere Aufnahmen machen. So sind zunächst zwei CDs beim Musikerlabel EigenArt und mittlerweile vier Aufnahmen als CDs und "TACET Real Surround Sound"-Produktionen bei TACET erschienen, die unter anderem mit dem "Surround Sound Award 2004", einer Nominierung für die 54. Grammy Awards und dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurden. Wir wünschen Dir weiterhin viel Freude bei der Arbeit für TACET und würden uns sehr freuen, die vertrauensvolle und fruchtbare Arbeit fortsetzen zu können.

 

Lothar Brandt, Chefredakteur "Home Electronics":

Lieber Andreas, meine herzlichsten Glückwünsche zum Jubiläum. Dass Du in den 25 Jahren zum Teil sensationell gut klingende Aufnahmen mit Deinen erlesenen Röhrenmikrofonen gemacht hast, sollten Dir ja schon viele "Goldohren" bestätigt haben. Dass Du als kleine Firma dabei etwa mit Real Surround auch neue, mutige Wege gegangen bist, müssten auch stockkonservative Skeptiker konzedieren. Dass Du noch dazu geradezu waghalsig in nahezu allen Formaten von der LP bis zur Blu-ray Audio präsent bist, dürfte Dir den Respekt aus allen Lagern sichern. Dass Du mit Serien wie sämtlichen Haydn-Streichquartetten oder sämtlichen Beethoven-Symphonien auch künstlerisches Stehvermögen bewiesen hast, kann wohl keiner mehr bestreiten. Was ich vielleicht ein bisschen exklusiver ins Feld führen kann: Dass Du auch ein prima Kerl mit einem genialischen Humor bist. Nur zu gerne denke ich an die vielen Stunden in Deinem Masteringstudio zurück, als wir unzählige CDs für die Zeitschrift "Audio" im wahrsten Sinne des Wortes gemeistert haben. Dabei in alle dem Stress und Druck doch fast noch weniger gelauscht als gescherzt haben. Und das auch noch auf Latein! Dafür möchte ich Dir auch danken. In diesem Sinne. Nunc est bibendum.

 

Bernd Kammerer, Da capo Schallplatten:

Das ganze Team von Da capo Schallplatten in Fürth gratuliert herzlich zum 25-jährigen Bestehen von TACET! Andreas Spreer ist ein absoluter Garant für allerbeste Vinylprodukte, und unsere Kunden müssen nur den Aufdruck "TACET" lesen, um zu wissen: Das lohnt sich auf jeden Fall, da stecken nicht nur absolute Qualität und professionelles Know-how drin, sondern auch immer wieder neue und originelle ideen. Dafür steht eben auch Andreas Spreer ein, ein freundlicher, unkomplizierter und humorvoller Zeitgenosse, dem man einfach anmerkt, dass ihm zuallererst die Musik am Herzen liegt. Wir können nur sagen: vielen Dank, und weiter so!

 

Rainer Bergmann, Analogue Audio Association:

Lieber Andreas Spreer, im Namen der Analogue Audio Association gratuliere ich Dir ganz herzlich zum 25-jährigen Jubiläum von TACET. Unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit ist seit vielen Jahren hervorragend, unsere gemeinsamen Projekte sind erfolgreich. Ich bin mir sicher, das wird auch in Zukunft so sein, und ich freue mich schon auf die nächsten analogen Projekte. Die Produktionen von TACET sind immer etwas Besonderes, mit enormen Sachverstand und ebenso großer Leidenschaft umgesetzt und vielfach technisch einzigartig sowie maßstabsetzend. Ich wünsche Dir und Deinen Mitarbeitern weiterhin alles Gute und viel Erfolg.


Zurück | Drucken | Seite hoch   Sie sind hier: Home