Warenkorb
(0 Artikel)

 

"Die Musizierweise des Alvarez-Klavierquartetts ist auch nach zwanzig Jahren nicht von Routine getrübt. Seine Mitglieder haben nicht nur Freude am Spielen, sondern auch am Hören, und stellen den Ausdruck über glatte Perfektion. So ist ihnen auch bei Schuberts Dauerbrennereine äußerst lebendige, auf starke Kontraste setzende Wiedergabe gelungen, die über kleine technische Unebenheiten gerne hinweghören läßt. Das Allegro vivace des Kopfsatzes ist hier ernst genommen, an Stelle von Beschaulichkeit und biedermeierlicher Idylle tritt, vom Klavier ausgehend, eine rastlose Gespanntheit, die folgerichtig keine Wiederholung der Exposition duldet... ...Eine keinesfalls langweilige Produktion!"
Peter T. Konter

<< zurück