Warenkorb
(0 Artikel)

 

0039-0 CD

Frei Aber Einsam Vol. 2

The Friends of Robert Schumann and their Music

Julie Baroni-Cavalcabò, Ferdinand David, Albert Dietrich, Niels W. Gade, Stephen Heller, Fanny Hensel, Ferdinand Hiller, Joseph Joachim, Theodor Kirchner, Oswald Lorenz, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Robert Schumann, Ludwig Schunke, Louis Spohr

EAN/barcode: 4009850003908

"Frei, aber einsam" lautete das romantische Lebensmotto des genialen jungen Geigers Joseph Joachim, der von Mendelssohn und Schumann gefördert wurde und in der Freundschaft mit Clara Schumann und Brahms zu einem der einflußreichsten Musiker des 19. Jahrhunderts heranreifte. - "F - A - E", eine aus diesem Motto gewonnene Tonfolge, war auch der Titel einer Violinsonate, die Schumann, Brahms und Albert Dietrich im Jahre 1853 gemeinsam für ihn komponierten. - "Frei, aber einsam" ist das Signet einer Reihe von CDs, in der Musik von Komponisten, die in näherer Beziehung zu Joseph Joachim standen, sowie Werke von ihm selbst (z. T. erstmals) vorgestellt werden. Damit eröffnet sich ein faszinierendes Panorama romantischer Musik, von fruchtbarem Gedankenaustausch zwischen bekannten und unbekannten Komponisten, deren Werke es zu entdecken gilt.

Tracks

Nr.
No.
Werk - Satz
Composition - movement
Oeuvre - mouvement
Komponist
Composer
Compositeur
Künstler
Artist
Interprète
Dauer
Duration
Durée
1Ich hab im Traum geweinetJoseph Joachim (1831 - 1907)
Gitti Pirner
Scot Weir
2:34
2Still weht die NachtAlbert Dietrich (1829 - 1908)
Heidrun Kordes
Gitti Pirner
2:16
3Das WaldschlossFelix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1848)
Gitti Pirner
Scot Weir
1:53
4TanzFerdinand David (1810 - 1873)
Matthias Lingenfelder
Gitti Pirner
2:03
5PagenliedFelix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1848)
Gitti Pirner
Scot Weir
2:17
6GondelliedFelix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1848)
Gitti Pirner
2:08
7FrageFelix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1848)
Gitti Pirner
Scot Weir
1:26
8FerneFelix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1848)
Gitti Pirner
Scot Weir
2:09
9O Traum der Jugend, o goldner SternFanny Hensel (1805 - 1847)
Gitti Pirner
3:29
10Warum sind denn die Rosen so blass?Fanny Hensel (1805 - 1847)
Heidrun Kordes
Gitti Pirner
2:14
11Ach, die Augen sind es wiederFanny Hensel (1805 - 1847)
Gitti Pirner
Scot Weir
1:45
12Fichtenbaum und PalmeFanny Hensel (1805 - 1847)
Gitti Pirner
Scot Weir
2:37
13Schäfers KlageliedJulie Baroni-Calvacabò (1813 - 1887)
Gitti Pirner
Scot Weir
2:53
14Erster VerlustTheodor Kirchner (1823 - 1903)
Heidrun Kordes
Gitti Pirner
2:22
15Nähe des GeliebtenFerdinand Hiller (1811 - 1885)
Gitti Pirner
Scot Weir
2:27
16 Stephen Heller (1813 - 1888)
Heidrun Kordes
Gitti Pirner
2:12
17Wanderers NachtliedFerdinand Hiller (1811 - 1885)
Gitti Pirner
Scot Weir
1:33
18HeidenrösleinWilhelm Taubert (1811 - 1891)
Gitti Pirner
Scot Weir
2:29
19Mignons LiedLouis Spohr (1784 - 1859)
Heidrun Kordes
Volker Niehusmann
2:49
20MignonFerdinand Hiller (1811 - 1885)
Heidrun Kordes
Gitti Pirner
1:09
21Gretchen am SpinnradLudwig Schuncke (1810 - 1834)
Heidrun Kordes
Gitti Pirner
2:25
22An MignonLouis Spohr (1784 - 1859)
Volker Niehusmann
Scot Weir
3:50
23Mignons LiedOswald Lorenz (1806 - 1889)
Heidrun Kordes
Volker Niehusmann
3:49
24Andantino con moto op. 2 B Nr. 2 B-DurNiels Wilhelm Gade (1817 - 1890)
Gitti Pirner
2:56
25Frühlingslied"Leise zieht durch mein Gemüte"Theodor Kirchner (1823 - 1903)
Gitti Pirner
Scot Weir
1:41
26 "Die schönen Augen der Frühlingsnacht"Theodor Kirchner (1823 - 1903)
Gitti Pirner
Scot Weir
1:11
27 "Die blauen Frühlingsaugen"Theodor Kirchner (1823 - 1903)
Heidrun Kordes
Gitti Pirner
1:38
28Mit dem blauen FederhuteAlbert Dietrich (1829 - 1908)
Gitti Pirner
Scot Weir
1:28
29Sängers TrostRobert Schumann (1810 - 1856)
Gitti Pirner
Scot Weir
1:53
30Gesanges ErwachenRobert Schumann (1810 - 1856)
Gitti Pirner
Scot Weir
2:35
31Trost im GesangRobert Schumann (1810 - 1856)
Gitti Pirner
Scot Weir
2:31
32AbendliedRobert Schumann (1810 - 1856)
Matthias Lingenfelder
Gitti Pirner
2:50

Gesamtspielzeit: 73:49

Lesen Sie Kritiken zu dieser Produktion

Süddeutscher Rundfunk (01. 01. 1997):

"... wahre Pionierarbeit ...". mehr...

Süddeutscher Rundfunk (01. 01. 1997):

"... an dieser Produktion, die nicht nur wahre Pionierarbeit leistet, indem sie einige musikhistorische Fußnoten aus der Romantik wieder zum Klingen bringt, sondern die dies mit solch glühender Sorgfalt tut, daß die toten Notenblätter aus den Archiven wirklich lebendig werden. mehr...