Warenkorb
(0 Artikel)

 

0058-0 CD

In the Shadow of Brahms

Trios for clarinet, violoncello and piano by Johannes Brahms, Paul Juon, Alexander Zemlinsky
Trio Padeia

EAN/barcode: 4009850005803

"Meine erste Reaktion, als ich die ersten Töne des Klarinettentrios hörte: noch mehr verführerischer Klang von Tacet. Bald war mir klar, dass Tacet wieder ein erstklassiges Ensemble präsentiert (...) Das ist die weitaus überzeugendste Interpretation von Zemlinskys Trio, und es sind derer viele. (...) Das Ergebnis ist, als ob man ein neues Stück im Repertoire hätte. (...) Die Brahms-Einspielung ist ebenso unschlagbar. (...) Kann es sein, dass das kleine deutsche Tacet-Label meine 1999er Wunschliste umwirft?" (Fanfare)
"Das durchaus sinnvolle Motto "Im Schatten von Brahms" tritt nach dem Anhören der CD selbst in den Schatten. Es wird überstrahlt von einer hochrangigen Ensemble-Leistung, die alle drei Trios ins rechte Licht rückt." (Das Orchester)

Tracks

Nr.
No.
Werk - Satz
Composition - movement
Oeuvre - mouvement
Komponist
Composer
Compositeur
Künstler
Artist
Interprète
Dauer
Duration
Durée
1Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier op. 3Allegro ma non troppoAlexander von Zemlinsky (1871 - 1942)
Trio Paideia
13:54
2 AndanteAlexander von Zemlinsky (1871 - 1942)
Trio Paideia
8:05
3 AllegroAlexander von Zemlinsky (1871 - 1942)
Trio Paideia
4:59
4Trio für Klavier, Klarinette und Violoncello op. 114AllegroJohannes Brahms (1833 - 1897)
Trio Paideia
7:58
5 AdagioJohannes Brahms (1833 - 1897)
Trio Paideia
7:29
6 Andante graziosoJohannes Brahms (1833 - 1897)
Trio Paideia
4:49
7 AllegroJohannes Brahms (1833 - 1897)
Trio Paideia
4:59
8Trio-Miniaturen für Klarinette, Violoncello und KlavierRêverie op. 18 Nr. 3 - Molto adagioPaul Juon (1872 - 1940)
Trio Paideia
3:41
9 Humoreske op. 18, Nr. 7 - Allegro ma non troppoPaul Juon (1872 - 1940)
Trio Paideia
2:12
10 Elegie op. 18, Nr. 6 - Allegro ma non troppoPaul Juon (1872 - 1940)
Trio Paideia
2:12
11 Danse phantastique op. 24, Nr. 2 - Quasi Valse lentePaul Juon (1872 - 1940)
Trio Paideia
1:42

Gesamtspielzeit: 63:00

Lesen Sie Kritiken zu dieser Produktion

Fanfare (01. 01. 1998):

"My immediate reaction upon hearing the first few notes of the clarinet trio disc was: more ever-so beguiling sound from Tacet. Soon it was clear that Tacet had also come up with another sterling ensemble ... mehr...

Das Orchester (01. 01. 1998):

"Das durchaus sinnvolle Motto "Im Schatten von Brahms" tritt nach dem Anhören der CD selbst in den Schatten. Es wird überstrahlt von einer hochrangigen Ensemble-Leistung, die alle drei Trios ins rechte Licht rückt.". mehr...

Aachener Zeitung (01. 01. 1998):

"... Kostbarkeiten der Kammermusik mit Klarinette haben diese drei Künstler ausgegraben und ans Licht gebracht, durch wunderschönes Spiel und überzeugende Interpretation. Wer kennt schon Komponisten wie Juon, Zilcher, Kahn oder Berger? Das Lexikon ignoriert sie, und im Schallplattenkatalog findet man buchstäblich nichts von ihnen - aber ihre Trios, so gespielt wie hier, sind ganz großartig. mehr...