Warenkorb
(0 Artikel)

 

klassik-heute - Empfehlungwww.klassik-heute.de

0126-0 2 CDs

The Auryn Series Vol. XIV

Auryn's Beethoven

L. v. Beethoven
String Quartets · Vol. 3 of 4
op. 95, 127, 132
Auryn Quartet

EAN/barcode: 4009850012603

Mit dieser klangfarblich-expressiv wie auch aufnahmetechnisch herausragenden Leistung braucht das Auryn-Quartett, auch angesichts einer Unzahl schon vorhandener Einspielungen, keine Konkurrenz zu fürchten. (Hartmut Lück, Klassik-heute )
Es gibt keinen Mangel an großen und bekannten Beethoven-Zyklen, aber es gibt keine Einspielung wie diese. Für mich ist diese Produktion die bisher führende. (Laurence Vittes)

Tracks

Nr.
No.
Werk - Satz
Composition - movement
Oeuvre - mouvement
Komponist
Composer
Compositeur
Künstler
Artist
Interprète
Dauer
Duration
Durée
2 CDs 1
1String Quartet in F minor op. 95Allegro con brioLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Auryn Quartet
4:30
2 Allegretto ma non troppoLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Auryn Quartet
6:57
3 Allegro assai vivace ma seriosoLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Auryn Quartet
4:37
4 Larghetto espressivo - Allegretto agitatoLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Auryn Quartet
4:35
5String Quartet in E flat major op. 127Maestoso - AllegroLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Auryn Quartet
6:21
6 Adagio, ma non troppo e molto cantabileLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Auryn Quartet
14:44
7 Scherzando vivaceLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Auryn Quartet
8:39
8 FinaleLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Auryn Quartet
6:51
2 CDs 2
1String Quartet in A minor op. 132Assai sostenuto - AllegroLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Auryn Quartet
9:44
2 Allegro ma non tantoLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Auryn Quartet
8:48
3 Molto adagioLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Auryn Quartet
17:13
4 Alla marcia, assai vivace - Più allegroLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Auryn Quartet
2:19
5 Allegro appassionatoLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Auryn Quartet
6:35

Gesamtspielzeit: 102:10

Lesen Sie Kritiken zu dieser Produktion

Pizzicato (01. 05. 2007):

Richtlinien
"TACET führt seine Pionierarbeit mit dem DVD-Audio-Verfahren weiter, und schafft es, fast 205 Minuten Musik auf einen Tonträger zu pressen. Dies in einem doppelten Aufnahmeverfahren. mehr...

Ensemble (01. 02. 2007):

Echte Souveränität
"Beethovens f-Moll-Streichquartett op. 95 gehört zwar thematisch zu den Rasumowsky-Quartetten und damit zur "mittleren" Schaffensperiode des Komponisten, doch inhaltlich beschreitet es bereits das Grenzland zu seinen späten Streichquartetten. mehr...

Pizzicato (01. 09. 2005):

Eine Meisterleistung
"Auf vier Doppel-CD resp. DVD-Audio-Einspielungen hat das Kölner Auryn Quartett die Integrale der Streichquartette von Beethoven abgeschlossen. Wir konnten uns Vol. 1 und 3 anhören. mehr...

Stereoplay (01. 06. 2005):

"Die Gesamteinspielung von Beethovens Streichquartetten durch das Auryn-Quartett geht langsam ihrem Ende entgegen. Diese dritte Folge stößt in den Bereich der Spätwerke vor, in jenen Kosmos also, der nach wie vor den Gipfel aller Quartettkunst bedeutet. mehr...

The best new recordings from North America (01. 04. 2005):

"In those concluding installments of their complete Beethoven cycle, the Auryn Quartet, who take their name from the amulet that grants intuition in Michael Ende′s fantasy, The Neverending Story, have put forth a breathtakingly new and illuminating proposition. mehr...

Klassik heute (11. 02. 2005):

Höchstnote 10 für Künstlerische Qualität, Klangqualität und Gesamteindruck
"Igor Strawinsky nannte sie seine „unumstößlichsten musikalischen Glaubensartikel“, empfand sie als „unentbehrlich für die Wege und Ziele der Kunst“: die späten Streichquartette Ludwig van Beethovens. mehr...

Wetzlarer Neue Zeitung (09. 02. 2005):

Prädikat: "sehr gut"
"Im dritten Teil seiner Gesamtaufnahme der Streichquartette Ludwig van Beethovens (1770-1827) stellt das bewährte Auryn-Quartett die Werke in f-Moll op. mehr...

hermann& - das magazin aus cottbus (01. 02. 2005):

"(...)Wieder eine beeindruckende Synthese aus individuellen Einsichten und strenger Werkwiedergabe nach Partitur"
Maria C.. mehr...

Klassik heute (01. 01. 2005):

"Ohne Übertreibung läst sich sagen: Bei diesen späten Streichquartetten Beethovens gelingt dem Auryn Quartett die Quadratur des Kreises. Mit liebevoll detailgenauem Blick haben sie eine reflektierte, erprobte, gründlich durchdachte Lesart dieser Kompositionen erarbeitet und sind dennoch aus dem Staunen nicht herausgekommen. mehr...