Warenkorb
(0 Artikel)

 

0169-0 CD

The Auryn Series XIX

Auryn's Haydn: op. 74

Joseph Haydn
String Quartets Vol. 12 of 14
op. 74, nos. 1 - 3
Auryn Quartet

EAN/barcode: 4009850016908

"Auryn’s Haydn – nach den bereits erschienenen Alben mit den Quartetten op. 1 sowie op. 33 bestätigt auch die aktuelle Veröffentlichung mit den drei Quartetten op. 74 , was bereits die ersten CDs versprachen. Dass nämlich – wenn dieses Haydn-Jahr denn vorbei sein wird – womöglich die neue Referenz-Aufnahme aller Haydn-Streichquartette vorliegen wird. (...)" (hr2-Kultur)

Tracks

Nr.
No.
Werk - Satz
Composition - movement
Oeuvre - mouvement
Komponist
Composer
Compositeur
Künstler
Artist
Interprète
Dauer
Duration
Durée
1String quartet op. 74 no. 1 Hoboken III:72 in C majorAllegroJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
9:47
2 Andantino (grazioso)Joseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
9:32
3 Menuet. Allegro - Trio - Menuet da CapoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
3:58
4 Finale. VivaceJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
8:09
5String quartet op. 74 no. 2 Hoboken III:73 in F majorAllegro spirituosoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
9:50
6 Andante graziosoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
7:10
7 Menuet - Trio - Menuet da CapoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
3:37
8 Finale. PrestoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
4:19
9String quartet op. 74 no. 3 Hoboken III:74 in G minorAllegroJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
5:22
10 Largo assaiJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
7:05
11 Menuet. Allegretto - Trio - Menuet da CapoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
3:46
12 Finale. Allegro con brioJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
5:52

Gesamtspielzeit: 78:00

Lesen Sie Kritiken zu dieser Produktion

Preis der deutschen Schallplattenkritik (01. 07. 2011):

Laudiatio zur Verleihung des Jahrespreises der deutschen Schallplattenkritik an den Haydn-Zyklus mit dem Auryn-Quartett

Joseph Haydn gilt als Vater der Gattung. Seine bald 70 Streichquartette spielte das Auryn Quartett über einen Zeitraum von zwei Jahren zyklisch ein: zum ersten Mal nach dem quellenkritisch "bereinigten" Text, mit Esprit, wacher Emotion und hochdifferenziertem Ensemble, innerhalb eines natürlichen Klangraumes: eine kleine Sensation. mehr...

The Stereo Times (01. 06. 2010):

(...) Little I've listened to these past few weeks has equaled the pleasure these performances deliver. The Auryn's precision and soul -- attackes, intonation, interpetive depth and coherence -- spring to life in recordist Spreer's able hands. mehr...

Classics Today (16. 07. 2009):

There is no finer version available of Haydn's Op. 74 quartets, and certainly none better recorded. Playing on this level silences criticism, so I'll just touch on some of the highlights. First, there's the huge but always intelligently used dynamic range, most evident in those mysterious chords between the major sections of the C major quartet's first movement. mehr...

radio K1 (09. 05. 2009):

(...)Die Einspielungen bestechen durch die hohe Musikalität des längst etablierten Ensembles, dann durch die intelligente Weise, Haydns Quartette fast symphonisch aufzufassen: in weiten Bögen, mit Gelassenheit und langem Atem, um Entwicklungen herauszuhören und herauszuarbeiten - ein relativ neuer Ansatz. mehr...

Pizzicato (01. 03. 2009):

Die Streichquartette op. 74 widmete Joseph Haydn seinem Logenbruder Graf Anton Apponyi. Dieser soll 450 Gulden für ein einjähriges, exklusives Nutzungsrecht bezahlt haben.

Das Auryn Quartett spielt den ersten Satz des 1. mehr...

Österreichische Musikzeitschrift (01. 03. 2009):

(...) Dies gilt auch für die ersten sechs, vom deutschen Auryn-Quartett auf klanglich superben TACET-CDs ausgeleuchteten Streichquartette. (...) Diese und weitere Haydn-Einspielungen des Auryn-Quartetts überzeugen, ja begeistern durch instrumentale Souveränität und Feinfühligkeit in der Reaktion auf die jeweiligen Satzcharaktere. mehr...

Audiophile Audition (12. 02. 2009):

It will be interesting to see how the Haydn, Handel and Mendelssohn anniversaries this year play out compared to the great Mozart bonanza in 1991. None of the three composers have the Peter Shaffer play and Milos Forman movie going for them, factors which definitely helped Mozart into delirious universal consciousness. mehr...

Hessischer Rundfunk, hr2-Kultur (09. 02. 2009):

2009 – ein Jahr der Gedenktage, auch der musikalischen. Vor 250 Jahren starb Georg Friedrich Händel, 1809, also vor 200 Jahren, wurde Felix Mendelssohn Bartholdy geboren und in eben diesem Jahr verstarb Joseph Haydn am 31. mehr...

Ensemble (01. 02. 2009):

Ein Glücksgriff
Wünsche Wirklichkeit werden zu lassen - das "Auryn"-Amulett aus Michael Endes "Unendlicher Geschichte" sollte dem 1981 gegründeten gleichnamigen Quartett dabei behilflich sein und als Glücksbringer symbolisch Pate stehen. mehr...

hifi & records (01. 02. 2009):

Das Auryn Quartet existiert seit 1981 in derselben Besetzung und hat jetzt einen Grad an Reife erlangt, den nur wenige Ensembles während glücklicher Phasen ihrer Karriere besessen haben. Die Balance zwischen den vier Instrumenten, die harmonische Mischung ihrer warmen Klangfarben, das vollkommene Ineinandergreifen der Stimmen, der gemeinsame Atem - man konnte das alles schon auf früheren CDs der Auryns erahnen, etwa den wundervollen Schubert-Interpretationen. mehr...