Warenkorb
(0 Artikel)

 

Le Magazine Pianiste

0181-0 2 CDs

The Welte Mignon Mystery Vol. XVII

Edwin Fischer

today playing all his
1923 (1909?) interpretations
Works by Bach, Beethoven
and Mozart

EAN/barcode: 4009850018101

Die heute vorgestellte neue Folge Nr. 17 aus der Serie "The Welte Mignon Mystery" unterscheidet sich von den bisherigen u. a. durch ihr Programm. Edwin Fischer wählte für seine wahrscheinlich 1923 (evtl. bereits 1909) aufgezeichneten Rollenaufnahmen bei der Firma Welte lediglich Stücke von Bach, Beethoven und Mozart aus. Keine der damals üblichen Zugaben, kein eigenes Werk. Dabei zeigt sich, dass sich die Welte-Technik auch für große, längere Werke eignet. Die Sonaten op. 10 Nr 3 und op. 110 von Beethoven erstehen - zwar auf mehrere Rollen verteilt, doch auf dieser CD wieder zusammengeführt - vor unseren Ohren in ihrer Ganzheit neu, als zusammenhängende Gebilde mit übergreifendem Spannungsbogen. Edwin Fischer setzte sich mit der Musik der ganz Großen auseinander, da blieb zumindest bei seinen Welte-Aufnahmen kein Platz für die damals so beliebten Salonstückchen. Auch darin zeigt sich das Außergewöhnliche seiner Persönlichkeit.

Was ist "Welte Mignon"?

Video über das Welte Mignon Reproduktionsklavier mit dem Experten Hans W. Schmitz

Tracks

Nr.
No.
Werk - Satz
Composition - movement
Oeuvre - mouvement
Komponist
Composer
Compositeur
Künstler
Artist
Interprète
Dauer
Duration
Durée
2 CDs 1
1"Das Wohltemperierte Klavier" Teil 1 Nr. 4Präludium cis-Moll BWV 849Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Edwin Fischer
3:34
2 Fuge cis-Moll BWV 849Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Edwin Fischer
5:20
3"Das Wohltemperierte Klavier" Teil 1 Nr. 22Präludium b-Moll BWV 867Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Edwin Fischer
3:51
4 Fuge b-Moll BWV 867Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Edwin Fischer
3:30
5"Das Wohltemperierte Klavier" Teil 1 Nr. 5Präludium D-Dur BWV 850Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Edwin Fischer
1:09
6 Fuge D-Dur BWV 850Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Edwin Fischer
2:01
7Sonate Nr. 8 c-Moll op. 13 "Grande Sonate pathétique"Grave - Allegro di molto e con brioLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Edwin Fischer
8:01
8 Adagio cantabileLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Edwin Fischer
7:17
9 Rondo. AllegroLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Edwin Fischer
4:21
10Sonate Nr. 7 D-Dur op. 10,3PrestoLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Edwin Fischer
6:59
11 Largo e mestoLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Edwin Fischer
8:15
12 Menuetto. Allegro - TrioLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Edwin Fischer
2:06
13 Rondo. AllegroLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Edwin Fischer
3:20
2 CDs 2
1Sonate Nr. 31 As-Dur op.110Moderato cantabile, molto espressivoLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Edwin Fischer
7:11
2 Allegro moltoLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Edwin Fischer
2:10
3 Adagio ma non troppoLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Edwin Fischer
3:56
4 Fuga. Allegro ma non troppoLudwig van Beethoven (1770 - 1827)
Edwin Fischer
7:53
5Fantasie c-Moll KV 396Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791)
Edwin Fischer
9:04
6Romanze As-Dur KV Anh. 205 "Célèbre Romance"Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791)
Edwin Fischer
4:53
7Konzert für Klavier und Orchester Es-Dur KV 4822. Satz: AndanteWolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791)
Edwin Fischer
11:47

Gesamtspielzeit: 107:45

Lesen Sie Kritiken zu dieser Produktion

Pianiste (01. 07. 2011):

LES LEÇONS DU PASSÉ
La magie des Welte-Mignon
Debussy, Ravel, Mahler, Einecke, Grieg, Granados… jouent leurs œuvres.

Vous aimeriez entendre Ravel, Debussy, Strauss, Saint-Saëns, Reger jouant sur un piano d'aujourd'hui leurs propres Oeuvres? Et que diriez-vous aussi d'une restitution « parfaite » des interprétations des premiers Horowitz, Fischer, Lhévinne et autres Schnabel? Le label allemand Tacet propose une anthologie des rouleaux gravés par le procédé Welte-Mignon. mehr...

klassik.com (16. 03. 2011):

(…) klanglich von Tacet in gewohnter Weise sehr gut produzierte Aufnahme…(…)

Dass Tacet uns mit diesem frühen Edwin Fischer bekannt macht, ist sehr erfreulich.

--> Original-Artikel. mehr...

Pizzicato (01. 12. 2010):

Edwin Fischer wählte für seine (...) Rollenaufnahmen bei der Firma Welte Stücke von Bach, Beethoven und Mozart aus, längere Werke, wie sie sonst auf den Rollen zu hören sind. Es sind Werke, die der Pianist später noch mehrmals eingespielt hat, in Aufnahmen, in denen sein Interpretieren vielleicht ausgereifter war, aber nie in jener Klangqualität, wie man sie hier hören kann. mehr...