Warenkorb
(0 Artikel)

 

AUDIO Klangtipphr2 CD-TippJahrespreiswww.klassik-heute.de

0190-0 2 CDs

The Auryn Series XXX

Auryn's Haydn: op. 9

Joseph Haydn
String Quartets · Vol. 3 of 14
op. 9, nos. 1 - 6
Auryn Quartet

EAN/barcode: 4009850019008

"Das Auryn Quartett erweist sich hier wieder einmal als der kongeniale Partner für Haydns Gedankenwelt, und dies nicht nur hinsichtlich der fantastischen Deckungsgleichheit von kompositorischem Anspruch und interpretatorischer Dringlichkeit, sondern auch im Hinblick auf die atemberaubende technische Perfektion, mit der musiziert wird. In Kürze wird die Gesamteinspielung der Streichquartette Haydns komplett vorliegen, und, das steht schon jetzt fest, wohl kaum eine andere dürfte ihr das Wasser reichen können." (klassik-heute)

Tracks

Nr.
No.
Werk - Satz
Composition - movement
Oeuvre - mouvement
Komponist
Composer
Compositeur
Künstler
Artist
Interprète
Dauer
Duration
Durée
2 CDs 1
1String quartet op. 9 no. 1, Hob. III:19 in C majorModeratoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
8:18
2 Menuet. Un poco allegretto - TrioJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
2:51
3 AdagioJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
7:50
4 Finale. PrestoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
4:29
5String quartet op. 9 no. 2, Hob. III:20 in E flat majorModeratoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
10:05
6 Menuet - TrioJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
2:34
7 Adagio - cantabileJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
5:21
8 Finale. Allegro di moltoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
3:19
9String quartet op. 9 no. 3, Hob. III:21 in G majorModeratoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
6:18
10 Menuet. Allegretto - TrioJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
2:28
11 LargoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
6:10
12 Finale. PrestoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
3:54
2 CDs 2
1String quartet op. 9 no. 4, Hob. III:22 in D minorModeratoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
7:46
2 Menuet - TrioJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
4:25
3 Adagio. CantabileJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
5:19
4 Finale. PrestoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
4:07
5String quartet op. 9 no. 5, Hob. III:23 in B flat majorPoco adagioJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
7:37
6 Menuet. Allegretto - TrioJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
2:19
7 Largo. CantabileJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
10:55
8 (Finale.) PrestoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
5:59
9String quartet op. 9 no. 6, Hob. III:24 in A majorPrestoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
6:22
10 Menuet - TrioJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
4:09
11 AdagioJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
9:52
12String quartet op. 9 no. 6, Hob. III: 24 in A majorFinale. PrestoJoseph Haydn (1732 - 1809)
Auryn Quartet
1:30

Gesamtspielzeit: 134:46

Lesen Sie Kritiken zu dieser Produktion

Preis der deutschen Schallplattenkritik (01. 07. 2011):

Laudiatio zur Verleihung des Jahrespreises der deutschen Schallplattenkritik an den Haydn-Zyklus mit dem Auryn-Quartett

Joseph Haydn gilt als Vater der Gattung. Seine bald 70 Streichquartette spielte das Auryn Quartett über einen Zeitraum von zwei Jahren zyklisch ein: zum ersten Mal nach dem quellenkritisch "bereinigten" Text, mit Esprit, wacher Emotion und hochdifferenziertem Ensemble, innerhalb eines natürlichen Klangraumes: eine kleine Sensation. mehr...

Audiophile Audition (25. 02. 2011):

(...) The entire Tacet series featuring the Auryn Quartet continues to be one of the most exceptional on the market today, recorded in splendid sound with spectacular playing, and is deserving of the highest recommendation. mehr...

Bayern 4 Klassik Radio, CD Box (27. 01. 2011):

Dieser Tage findet eine editorische Großtat sondergleichen ihren krönenden Abschluß: Wenn nämlich die 14. und letzte Folge der neuen Gesamteinspielung aller 68 Streichquartette von Joseph Haydn bei dem Label TACET erscheint. mehr...

Klassik heute (22. 12. 2010):

Mit den in den Jahren 1769/70 komponierten sechs Quartetten op. 9 war Joseph Haydn ein gutes Stück vorangekommen auf seinem Weg hin zur musikalischen Form des „echten" Streichquartetts. Erst gut zehn Jahre später wird er dieses neue Genre dann, was Struktur und Satztechnik anbelangt, in seinem diesbezüglichen Schlüsselwerk, den sechs Quartetten Opus 33, wirklich manifestiert haben. mehr...