Shopping cart
(0 Articles)

 

Leuchtende Welt

(...)Aus Scarlattis Sonaten leuchtet eine Welt, die es im 18. Jahrhundert noch gar nicht gibt.

(...)Ständig hat man das Gefühl, dass Ullrich selber gespannt ist, welches Geheimnis die nächste Sonate wohl birgt. (...) [Er] wartet auf den Moment, in dem die Musik zu schweben beginnt: als sei sie eins und doppelt (...)

Mirko Weber

<< back