Panier
(0 Articles)

 

Natürlich: So manch Ensemble hat schon die eine oder andere gute Haydn- Aufnahme vorgelegt. Dass jedoch annähernd jede einzelne Produktion eines Gesamtaufnahmen-Projektes der Streichquartette Haydn empfehlenswert ist, das ist dann doch eine Seltenheit. Das Auryn-Quartett scheint das zu schaffen. Das Niveau der bisher erschienenen Aufnahmen kann mit den großen älteren Produktionen durchaus mithalten und fügt diesen neue Referenzaufnahmen hinzu.
Bewundernswert ist vor allem die Tiefe der musikalischen Durchdringung, die bei den Auryns hörbar wird. Manch Passage scheint wie neu geschrieben, dabei spielen die vier Musiker einfach nur wirklich genau das, was in den Noten steht. Sie lassen sich von den selten hinterfragten Aufführungstraditionen dieser Stücke nicht in die Irre leiten.
Zwei Mankos haben diese Interpretationen dann aber doch: Haydns Humor und auch dessen kreativer Umgang mit Volksmusik kommt hier weniger gut zur Wirkung. Und: Vor lauter Perfektheit wirkt manches arg glatt. Ein nicht vollkommener Live-Mitschnitt wäre im einen oder anderen Fall noch besser gewesen. Trotzdem: Jede CD dieser Edition ist unbedingt eine Empfehlung.
rh

<< retourner