Panier
(0 Articles)

 

"Nein, internationale Konkurrenz braucht die camerata freden wirklich nicht zu scheuen. Das Festivalensemble der Internationalen Fredener Musiktage, deren künstlerischer Leiter Utz Köster, Bratschist im Philharmonischen Orchester Luxemburg ist, erweist sich als ein bestens aufeinander eingespieltes Team. Die jungen Musiker begeistern neben technischer Versiertheit vor allem durch unkomplizierte Direktheit, interpretatorische Frische und durch eine hörbare Freude am Gestalten. So jugendlich und dynamisch hat man Schuberts herrliches Oktett schon lange nicht mehr gehört. Die camerata freden scheint die Musik Schuberts beim Schopf zu packen und alle intellektuelle Kummerfalten gerade zu streichen. Und das geschieht auf eine solch natürliche Weise, dass man sich dem mitreißenden Spiel der Musiker gar nicht entziehen kann. Eine wundervolle Schubert-CD, ursprünglich, spannend und mit viel Liebe zur Gestaltung."
Steff

<< retourner