Panier
(0 Articles)

 

--> Original-Artikel

68 Haydn’sche Streichquartette auf 22 CDs, aufgenommen an 75 Tagen innerhalb von zwei Jahren – allein die schiere Leistung nötig Respekt ab. Viel wichtiger und erstaunlicher ist jedoch die konstant hohe Qualität, mit der das Auryn Quartett dieses in der Geschichte des Streichquartetts einzigartige Oeuvre eingespielt hat. Auch die letzte Aufnahme besticht durch Spielfreude und Sorgfalt im Detail, das Spiel des seit 30 Jahren bestehenden Quartetts ist zupackend und doch immer transparent. Dass Haydn auch im hohen Alter noch ungebrochen kreativ war, beweist seine letzte abgeschlossene Komposition, das opus 103, mit dem die Haydn-Reise der Auryns nun endet.

Arnt Cobbers

<< retourner