Panier
(0 Articles)

 

Geigenzauber
"Selten passiert es so wie hier: Die CD liegt im Briefkasten, das pics ist belanglos, die Programmzusammenstellung und der Titel wirken auf den ersten Blick fragwürdig. Und dann ist im Booklet noch vor allem von der Aufnahmetechnik die Rede, die den Autor nicht im Geringsten interessiert. "Die Musik muss gut sein und ihre Interpretation," denkt er und legt die CD erst einmal ungehört zur Seite. Monate später findet diese CD dann doch den Weg in das Abspielgerät. Und das kaum Glaubliche passiert: Sie bleibt tagelang dort drin, wird immer wieder in Ausschnitten gehört, weil sie, abgesehen von einem Zehnminutenstück von Kreisler nach Vivaldi, vom ersten Ton an fasziniert.
Daniel Gaede spielt "Herzbewegende Violinstücke". Unter diesem Titel sind Miniaturen von Schubert über Tschaikowsky bis Heifetz versammelt. Sie entführen auf musikalisch meist eher schlichte Art, in eine scheinbar ungetrübte Welt der Innigkeit und Intimität. Gaede spielt dabei mit einer liebevollen musikalischen Ernsthaftigkeit und spielerischen Leichtigkeit, die schlicht verzaubert. Und die Aufnahmetechnik bringt selbst noch die kleinste Gefühlsnuance zum Hörer herüber."
Reinald Hanke

<< retourner