Panier
(0 Articles)

 

"Seit 25 Jahren musizieren Ulrich Beetz, Birgit Erichson und Gerrit Zitterbart bereits als "Abegg-Trio" miteinander: Keine Frage, dass es da zum silbernen Jubiläum des vielfach preisgekrönten Trios eine besondere Aufnahme zu bestaunen gilt. Eine, mit der sich die Abeggs offenbar selber ein Geschenk gemacht haben, denn sowohl dem Klaviertrio op. 8 von Frederic Chopin wie auch dem Klaviertrio op. 42 und den Noveletten op. 29 von Niels Wilhelm Gade merkt man in dieser Interpretation die Ruhe und Sorgfalt an, die aus der langen Beschäftigung mit den Werken erwachsen ist. Und diese Ruhe sorgt für eine bemerkenswert uneitle Einspielung. Ist schon die Auswahl der Werke nicht zuerst auf virtuose Brillanz oder allergrößte kompositorische Tiefsinnigkeit gerichtet, üben sich auch die drei Musiker in meisterhafter Balance jenseits vordergründiger Extreme, feinsinnig und distinguiert, mit der gesamten musikalischen Souveränität und Abgeklärtheit eines gemeinsamen Vierteljahrhunderts. Für Feingeister ist auch die Aufnahmetechnik gestaltet, die den noblen Klang der Guarnieri-Geige und des Gofriller-Cellos exzellent eingefangen hat. Im "Tacet Real Surround Sound" - nur auf der DVD zu erleben - lässt der Firmenchef und Tonmeister Andreas Spreer den Hörer mit dem Rücken zum Klavier sitzen, während Violine und Violoncello von vorne links bzw. rechts erklingen, und sorgt damit für ein ungemein plastisches Hörerlebnis - sofern fünf identische Lautsprecher in annähernd kreisförmiger Anordnung verfügbar sind."
aw

<< retourner