Panier
(0 Articles)

 

"Mit Schuberts Quintett C-Dur hat das Auryn Quartett jetzt ein Highlight aus Schuberts Kammermusikschaffen auf DVD vorgelegt. Wieder hat Tonmeister Andreas Spreer die Musiker in einen Kreis um den Hörer gesetzt, und dieses Mal zeigt sich eine (gewünschte?) Wirkung auf die musikalische Gestalt des Werkes. Denn aus dem kunstvollen Miteinander des Quintetts wird an vielen Stellen ein kontrastierendes Gegeneinander, er- zeugt durch die von hinten und von vorne zum Hörer gelangenden Klänge. Vor allem die Celli werden damit gegen Violinen und Viola gesetzt. Es entsteht ein ganz neues, ′unerhörtes′ Quintett, vom Auryn Quartett in gewohnter Souveränität präsentiert."
KH

<< retourner