Panier
(0 Articles)

 

"Ein Gimmick für Hörer, die das Gras wachsen hören? - Mitnichten. Gerrit Zitterbart lenkt endlich einmal die Aufmerksamkeit des Hörers auf ein Element, das bei allen Diskussionen um Klangqualität, Interpretation und Technik viel zu sehr im Hintergrund bleibt: Was zum Klingen gebracht wird, ist immer zuerst das Instrument. Hier erlebt man fünf Individuen, die im Übrigen auch jeweils mit einem Werk vorgestellt werden, das ihre Stärken am besten herausarbeitet und ihrem Charakter entgegenkommt. Ob man die Wahl von Igor Strawinskys perkussiver Klaviermusik für den Steinway dabei als kleine Spitze gegen den Weltmarktführer auffassen darf? Übrigens: Vergleichbare CDs bietet TAGET auch für Geigen- und Gitarrenfreunde."
Heinz Gelking

<< retourner