0254-4 SACD

Gustav Mahler

Symphony no. 9
Concerto Budapest, András Keller
TACET Real Surround Sound & stereo

EAN/barcode: 4009850025443

Dies ist nicht die neunte 5., aber immerhin die fünfte 9. Sinfonie von András Keller mit Concerto Budapest bei TACET! Nach Bruckner, Dvořák, Schostakowitsch und Schubert (sie zählt mittlerweile als die 8.) nun noch Mahler. Ein eindrücklicher Beweis für die Bandbreite dieses ungewöhnlichen Orchesters und seines großartigen Dirigenten. Sicher gibt es zahllose andere, auch sehr gute Aufnahmen dieser jeweils letzten vollständigen Sinfonien großer Komponisten. Ich finde allerdings, dass sich die Darstellungen Kellers mit seinem unbedingten Willen zum Ausdruck im Detail mit allen, auch den bekanntesten messen lassen können. Was es bisher gar nicht gab, sind Aufnahmen davon im TACET Real Surround Sound, der zuvor verborgene Schönheiten zu Tage fördert und den Hörer mitten in die Musik versetzt. Auch dadurch hört man diese Werke völlig neu.

Tracks

Nr.
No.
Werk - Satz
Composition - movement
Oeuvre - mouvement
Komponist
Composer
Compositeur
Künstler
Artist
Interprète
Dauer
Duration
Durée
1Symphony no. 9 (1910)I. Andante comodo Concerto Budapest
András Keller
26:46
2 II. Im Tempo eines gemächlichen Ländlers. Etwas täppisch und sehr derb Concerto Budapest
András Keller
14:28
3 III. Rondo-Burleske. Allegro assai. Sehr trotzig Concerto Budapest
András Keller
12:16
4 IV. Adagio. (Molto adagio) Concerto Budapest
András Keller
25:34

Gesamtspielzeit: 79:04

Lesen Sie Kritiken zu dieser Produktion

Zu dieser Produktion sind zur Zeit leider keine Kritiken verfügbar