Warenkorb
(0 Artikel)

 

Nach über zwei Jahren haben das Auryn Quartett und das Aufnahmeteam von TACET den Zyklus der 68 Streichquartette von Joseph Haydn beendet, so souverän und beglückend wie er begonnen hat. (...)
Der unvergleichliche Haydn-Zyklus, der in seiner Originalität und konstanten Erfindungskraft nicht zu überbieten ist, hat in den Auryns die idealen Interpreten gefunden, das belegt unwiderruflich auch diese letzte CD. Das Quartett spielt sich nie selber in den Vordergrund, bleibt immer dienend der Musik verpflichtet, deren Ausgewogenheit die Musiker selbst da garantieren, wo der Komponist pfiffig drauf los experimentiert. Die Kantabilität der Musik, ihre innere Ordnung, ihr ständiger Gefühlsfluss bleiben so erhalten, als Inbegriff der Klassik.
Ich kenne kein anderes Quartett, das sich Haydn gegenüber so fair und loyal, so hingebungsvoll und doch so offen verhält wie das Auryn Quartett und sich dabei von nichts anderem inspirieren lässt als von seiner Musik.
Réf

<< zurück