Warenkorb
(0 Artikel)

 

"Als sein erstes vollgültiges Werk hat Beethoven drei Klaviertrios betrachtet, von denen hier eines erklingt - in Kombination mit dem "Geistertrio", dessen gespenstischer Mittelsatz zur Titulierung führte. Das international unter Wert gehandelte Abegg-Trio hat die interpretatorisch vielleicht geschlossenste Gesamteinspielung aller Beethoven-Trios auf vier einzeln erhältlichen CDs vorgelegt. Die Darstellungen bestechen durch ein kraftvoll-vitales Spiel, das aber dennoch stets kontrolliert bleibt, präzise und klangschön. Der Ensembleklang ist sehr homogen und die Balance der Instrumente vorzüglich. Mustergültig sind auch die Kommentare des Beihefts."

<< zurück