Panier
(0 Articles)

 

Wiener Melange einmal anders
"Und wieder hat es das Gaede Trio geschafft, sämtliche Konventionen über Bord zu werfen, meisterhafte Werkkomplexe aufzubrechen, um diese miteinander zu verknüpfen und eine wahre Wiener Melange daraus entstehen zu lassen. Im Zentrum dieses ungewöhnlichen Verfahrens steht dieses Mal Beethovens c-Moll-Trio op. 9 Nr. 3, das - eingebettet in Haydns delikates Divertimento und Fritz Kreislers Caféhausgemauschel - zu wahrer Größe erwächst."

<< retourner