Warenkorb
(0 Artikel)

 

0087-0 CD

Abegg Trio Series Vol. XV

Robert Schumann
Piano Trios Vol. 2

Piano Trio no. 1 in D minor op. 63
Pianor Trio no. 3 in G minor op. 110
Abegg Trio

EAN/barcode: 4009850008705

"Mit dieser Einspielung haben die Abeggs ihre Sammlung von Schumann-Trios komplettiert, und an diesem Produkt stimmt einfach alles (...): auf dem Cover erblickt man anstelle der üblichen mehr oder weniger verkrampft gestellten Interpretenfotos eine schöne Schumann-Skizze von Horst Janssen. Das Begleitheft bietet anstelle blumig vager Musikmürchen einen so engagierten wie analytisch präzisen Beigrag, in dem Jan Reichow sich erfolgreich um ein neues Schumann-Bild bemüht. Die Aufnahmetechnik dieser (...) CD (...) liefert ein lockeres, natürliches Klangbild. (...) Das alles hülfe freilich wenig, wenn die Abeggs nicht auch vorzüglich musizierten. (...) So kann Kammermusik eben klingen, wenn Musiker gemeinsam denken." (NDR)

Tracks

Nr.
No.
Werk - Satz
Composition - movement
Oeuvre - mouvement
Komponist
Composer
Compositeur
Künstler
Artist
Interprète
Dauer
Duration
Durée
1Trio for piano, violin and violoncello in F major op. 80Sehr lebhaftRobert Schumann (1810 - 1856)
Abegg Trio
7:46
2 Mit innigem AusdruckRobert Schumann (1810 - 1856)
Abegg Trio
8:04
3 In mäßiger BewegungRobert Schumann (1810 - 1856)
Abegg Trio
5:36
4 Nicht zu raschRobert Schumann (1810 - 1856)
Abegg Trio
5:26
5Trio for piano, violin and violoncello in G minor op. 110Bewegt, doch nicht zu raschRobert Schumann (1810 - 1856)
Abegg Trio
10:31
6 Ziemlich langsamRobert Schumann (1810 - 1856)
Abegg Trio
6:40
7 RaschRobert Schumann (1810 - 1856)
Abegg Trio
4:20
8 Kräftig, mit HumorRobert Schumann (1810 - 1856)
Abegg Trio
7:21

Gesamtspielzeit: 55:51

Lesen Sie Kritiken zu dieser Produktion

(01. 01. 2000):

"Les Trios de Schumann sont magnifiquement servis par le dyna- misme des Abegg, et par la qualité de leur mise en place de ces rythmes endiablés si proches des danses populaires. Le piano est souvent concertant et les couleurs des deux instruments anciens renforcent l′acuité et la prcécision des traits. mehr...

Stereoplay (01. 01. 2000):

"Das Abegg Trio, bisher mit Plattenaufnahmen mit Beethoven- und Brahms-Trios ausgewiesen, kommt - was seinen Namen angeht - mit dieser Einspielung ,zu sich selbst′ und dies Urteil ist nicht nur eine Namensspielerei, sondern bezieht sich in erster Linie auf die Einspielung selbst: waren die Beethoven- und Brahms-Aufnahmen schon höchst beachtlich, so besticht die Schumann-Interpretation der drei Musiker durch natürlichen Fluß, musikantischen Elan, wo er vom Komponisten intendiert ist, und analytisch-delikate Detailarbeit, wo sie die Struktur erfordert. mehr...

Fono Forum (01. 01. 2000):

"Die Chance, für das Stuttgarter Label Intercord alle bedeutenden Werke für Klaviertrio aufzunehmen, hat das nunmehr seit 1976 bestehende Abegg-Trio mit Beharrlichkeit und konstanten künstlerischen Leistungen in einen beständigen Erfolg verwandelt. mehr...

Fanfare (01. 01. 2000):

(...) The Abegg reissues bring Robert Schumann's Romantic intensity to soul-stirring life. (...)
Robert Mc Colley. mehr...