Warenkorb
(0 Artikel)

 

0163-0 CD

TACET's Four Seasons

Antonio Vivaldi
The Four Seasons
Concerto RV 317 in G minor
Concerto RV 257 in E flat major
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
Daniel Gaede, violin
Tube Only / Transistorfrei

EAN/barcode: 4009850016304

"Long live the tube! Auch die jüngste Veröffentlichung aus der „transistorfreien“ Serie von Tacet ist ein klangliches Juwel. Was Tonmeister Andreas Spreer mit seiner nostalgischen Spitzentechnik, bei der für die Aufnahme ausschließlich Röhren-Mikrofone und Röhren-Verstärker zum Einsatz kommen, hier wieder auf die Scheibe gezaubert hat, ist von einer Natürlichkeit, Wärme und Lebendigkeit des Klangs, wie wir sie längst verloren glaubten und schon fast vergessen hatten. Hier klingt eine Geige noch wie eine Geige." (klassik-heute)

Tracks

Nr.
No.
Werk - Satz
Composition - movement
Oeuvre - mouvement
Komponist
Composer
Compositeur
Künstler
Artist
Interprète
Dauer
Duration
Durée
1Le Quattro Stagioni - Concerto No. 1 La Primavera op. 8 No. 1 RV 269AllegroAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
3:02
2 Largo e pianissimoAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
2:15
3 AllegroAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
3:50
4Le Quattro Stagioni - Concerto No. 2 L'Estate op. 8 No. 2 RV 315Allegro mà non moltoAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
5:29
5 AdagioAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
1:43
6 PrestoAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
2:28
7Le Quattro Stagioni - Concerto No. 3 L'Autunno op. 8 No. 3 RV 293AllegroAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
3:12
8 Adagio moltoAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
4:51
9 AllegroAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
2:50
10Le Quattro Stagioni - Concerto No. 4 L'Inverno op. 8 No. 4 RV 297Allegro non moltoAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
3:15
11 LargoAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
1:53
12 AllegroAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
3:04
13Concerto op. 12 No. 1 RV 317 in G minorAllegroAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
3:33
14 AdagioAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
4:16
15 AllegroAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
2:50
16Concerto RV 257 in E flat majorAndante molto e quasi allegroAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
4:42
17 AdagioAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
3:11
18 AllegroAntonio Vivaldi (1678 - 1741)
Daniel Gaede
Polish Chamber Philharmonic Orchestra
3:03

Gesamtspielzeit: 60:02

Lesen Sie Kritiken zu dieser Produktion

Klassik heute (05. 06. 2008):

Long live the tube! Auch die jüngste Veröffentlichung aus der „transistorfreien“ Serie von Tacet ist ein klangliches Juwel. Was Tonmeister Andreas Spreer mit seiner nostalgischen Spitzentechnik, bei der für die Aufnahme ausschließlich Röhren-Mikrofone und Röhren-Verstärker zum Einsatz kommen, hier wieder auf die Scheibe gezaubert hat, ist von einer Natürlichkeit, Wärme und Lebendigkeit des Klangs, wie wir sie längst verloren glaubten und schon fast vergessen hatten. mehr...

Audiophile Audition (02. 06. 2008):

This disc is noted for the all-tube equipment in the recording chain up to the point when the analog signals captured initially by the Neumann M49 tube microphones (the music) is converted to digital and normalized to the so-called Red Book CD Standards so as to be played as regular CDs. mehr...

Pizzicato (01. 06. 2008):

Vivaldis Jahreszeiten sind das meist aufgenommene Stück der Musikgeschichte, und jetzt gibt es dazu dann doch noch eine Premiere: TACET hat das fern jeder Klimawandel-Polemik geschriebene Werk transistorfrei aufgenommen, ′Tube Only′ heißt das von uns schon mehrfach gelobte Verfahren, das eine stupende Klangreinheit besorgt. mehr...

Classics Today France (09. 05. 2008):

Amis baroqueux, désolé de vous choquer. Un 10/10 à des Quatre Saisons polonaises avec un violoniste connu seulement de quelques happy few? Oui.

Il n′est pas question de dire que cet enregistrement remplace tous les autres. mehr...

Sächsische Zeitung Dresden (26. 04. 2008):

(...) Daniel Gaede und die 15 Streicher der Polnischen Kammerphilharmonie Sopot pflegen ein schnörkelloses, ruhig fließendes Spiel, das mit dem Sound-Ideal des Labels TACET bestens harmoniert: Tonmeister Spreers uralte Neumann-Mikros und Röhrenverstärker lassen Vivaldi warm und offen klingen - Breitwandakustik gediegender Art. mehr...